Veröffentlichungen

i. Vorb.

  • Winter, Christoph. [2021?] Der Kompass der Nordfriesen. Sprachliche Kodierung absoluter Orientierung am Beispiel der Himmelsrichtungen und Richtungspartikeln im Nordfriesischen [Dissertation, CAU Kiel, 619 S.].

2020

  • Winter, Christoph. 2020. „Ein helgoländischer Freundschaftsvers von Hans Frank Heikens“. In: Nordfriesisches Jahrbuch 55. S. 149 – 151.
  • Höder, Steffen & Christoph Winter. 2020. „Deutsches im Südjütischen, Südjütisch im deutschen Dialektatlas. Zur Validität der südjütischen Wenker-Materialien“. In: Jürg Fleischer, Alfred Lameli, Christiane Schiller, Luka Szucsich (Hg.): Minderheitensprachen und Sprachminderheiten. Deutsch und seine Kontaktsprachen in der Dokumentation der Wenker-Materialien (Deutsche Dialektgeographie 126). Hildesheim (u. a.): Georg Olms Verlag. S. 57 – 96.

2019

  • Winter, Christoph. 2019. „Der älteste Zeuge der altföhringer Ballade. Eine wiederentdeckte Variante aus dem Nachlass der Brüder Grimm“. In: Nordfriesisches Jahrbuch 54. S. 131 – 162.

2018

  • Winter, Christoph. 2018a. [Doppelrezension von:] „Volkert F. Faltings & Reinhard Jannen (Hg.), „En ai as en ai“, saad a prääster… Fering-Öömrang Spreegwurdleksikon = Föhring-Amringer Sprichwörterlexikon (Nordfriesische Quellen und Studien 9). Husum (2012): Husum Druck- und Verlagsgesellschaft mbH u. Co. KG, 303 Seiten. ISBN 978-3-89876-617-3“ und „Volkert F. Faltings & Reinhard Jannen (Hg.), Twäärs üüs en haligschep = Swäärs üs en halagsjep. Lexikon der friesischen Redewendungen von Föhr und Amrum (Nordfriesische Quellen und Studien 12). Husum (2016): Husum Druck- und Verlagsgesellschaft mbH u. Co. KG, 596 Seiten. ISBN 978-3-89876-856-6“. In: Us Wurk 67, 1-2. S. 76 – 80. [Download]
  • Winter, Christoph. 2018b. „Stolt an süverlick. Zur Klassifizierung der altföhringer Ballade als christlich-moralisierendes Legendenlied“. In: Klaus Böldl & Katharina Preißler (Hg.): Die nordische Ballade als religiöser Resonanzraum. Interdisziplinäre und intermediale Perspektiven (Münchner Nordistische Studien 32). München: Herbert Utz Verlag. S. 182 – 203.
    • [Angekündigt in: Dyk, Siebren. 2019. „Christoph Winter, ‘Stolt an süverlick. Zur Klassifizierung der altföhringer Ballade als christlich-moralisierendes Legendenlied’ […]“. In: Us Wurk 68, 1-2. S. 95.] [Download]

2017

  • Winter, Christoph. 2017a. „Sylterfriesische Verse in einer dänischen Gedichtsammlung von Frederik Hammerich aus dem Jahre 1848“. In: Nordfriesisches Jahrbuch 52. S. 75 – 80.
  • Winter, Christoph. 2017b. Preußischer Maat und nordfriesischer Patriot. Der Dichter Johannes Hansen (1854-1877) aus Fehsholm (Estrikken = Ålstråke 106). Kiel (u. a.): Abteilung für Frisistik / Nordfriesische Wörterbuchstelle, Christian-Albrechts-Universität (u. a.). [160 Seiten]
    • [Rezensiert in: Riecken, Claas. 2017. „Friesische Tragik“. In: Nordfriesland 200. S. 31.]
    • [Angekündigt in: Dyk, Siebren. 2018. „Christoph Winter, Preuszischer Maat und nordfriesischer Patriot […]“. In: Us Wurk 67, 1-2. S. 92.] [Download]
  • Winter, Christoph. 2017c. „En glemt kilde fra Sydslesvig. Det jyske sprogmateriale i Moritz Momme Nissens Nordfrisisches Wörterbuch“. In: Ord & Sag 37, S. 4 – 16. [Download]

2015

  • Winter, Christoph. 2015a. „Diar wiar Höghan aröön an Höghan afuurd – Nordfriesische Orts- und Richtungsangaben aus dem Umfeld des Hauses“. In: Us Wurk 64, 3-4. S. 90 – 134. [Download]
  • Winter, Christoph. 2015b. „Lenisierung im Nordfriesischen“. In: Philologia Frisica Anno 2014. Lêzingen fan it tweintichste Frysk Filologekongres fan de Fryske Akademy op 10, 11 en 12 desimber 2014. Ljouwert: Fryske Akademy. S. 266 – 302. [Download]
    • [Kommentiert in: Janssen, Riemer. 2016. „Philologia Frisica anno 2014. Lêzingen […]“. In: Us Wurk 65, 3-4. S. 194 – 198.] [Download]
  • Winter, Christoph. 2015c. [Rezension von:] „Antje Arfsten, Thomas Steensen & Wendy Vanselow. 2013. Die Friesen verstehen. Das kleine Handbuch für Nordfriesland. Hamburg: Ellen Richter“. In: Nordfriesisches Jahrbuch 50. S. 189.
  • Winter, Christoph. 2015d. [Rezension von:] „Thomas Steensen. 2014. Kleines Husum-ABC. Husum: Husum Druck- und Verlagsgesellschaft“. In: Nordfriesisches Jahrbuch 50. S. 215 – 216.

Diverse

  • Winter, Christoph. 2018c. [Projektbeschreibung] „Wegweisendes: woher, wohin und wo?“. In: Nordfriesland 201. S. 25.
  • Winter, Christoph. 2015e. [Kurzgeschichte] „Mjarderhart“. In: Antje K. Arfsten & Claas Riecken (Hg.): Ferteel iinjsen! Wat for da bjarne. Hartklopin. Staken faan Söl, Feer, Oomram en deät Lun än üt e Böökinghiird. Bräist/Bredstedt: Nordfriisk Instituut. S. 97 – 100.
  • Winter, Christoph. 2014. [Zeitungsartikel] „Jörgen Jensen Hahn as mat bundesfertiinstkrüs üttiikend wörden“. In: Nordfriesland Tageblatt (24.09.2014). S. 9.

Erwähnungen und Zitierungen der oben aufgeführten Veröffentlichungen

  • Winter 2019 in: Jannen, Reinhard. 2020. Lorenz Friedrich M. Mechlenburg (1799-1875. Pionier der nordfriesischen Sprachforschung (Nordfriesische Quellen und Studien 16). Quedens: Insel Amrum. [S. 24]
  • Winter 2017b in: Steensen, Thomas. 2020. Nordfriesland. Menschen von AZ. Husum: Husum Druck- und Verlagsgesellschaft. [S. 160]
  • Winter 2015b in: Goblirsch, Kurt. 2021. „Lenition in North Sea Germanic“. In: NOWELE 74,1. S. 116-130. [S. 125]