12. Juli 2021: Besuch aus Flensburg in der Ferring Stiftung und Grabungsbeginn an der sog. Lembecksburg bei Borgsum

Im Rahmen eines privaten Tagesausflugs haben uns heute, am 12. Juli, überraschend einige Studierende von der Europa-Universität Flensburg in Alkersum besucht und sich über die Geschichte, den Zweck, die Arbeitsweise und aktuelle Projekte der Ferring Stiftung informiert. Anschließend habe ich die Gruppe spontan zur sog. Lembecksburg nach Borgsum begleitet und dort die Archäologen Dr. Martin Segschneider und Dr. Kirsten Hüser vom NIhK Wilhelmshaven getroffen, die zusammen mit ihrem Team seit heute eine auf mehrere Jahre angelegte Grabung im Innern des Ringwalls durchführen, um der Anlage u. a. im Hinblick auf ihren Entstehungszeitraum, ihre Funktion und die Kontinuität ihrer Nutzung sprich- und wortwörtlich auf den Grund zu gehen.

Blog 12.7.2021 (Besuch & Lembecksburg) 1

CW