18. August 2018: Protokollierung der 2. Rungholtkonferenz

Im Rahmen der 11. Rungholttage fand am Samstag (18. August) im Nommensen-Haus in Odenbüll auf Nordstrand die 2. Rungholtkonferenz mit zahlreichen Vorträgen namhafter Archäologen, Historiker und Kenner des Wattenmeeres statt. Durch ein sehr entgegenkommendes Angebot der Organisatoren, für das ich mich insbesondere bei Sigrid Carow bedanken möchte, konnte ich mich in diese Veranstaltung als Protokollant einbringen. Seit dem Fund eines mittelalterlichen Kammfragments bei einer Wattwanderung im September 2017 ist mein Interesse an Kulturspuren im Wattenmeer stetig gewachsen, sodass ich mit meiner Aufgabe gleichzeitig auch die Gelegenheit erhielt, tiefer in die Materie und vor allem in die aktuelle Forschung einzutauchen. Gespannt blicke ich nun auf die 3. Rungholtkonferenz im August 2019.

Blog 18.8.2018 (Rungholtkonferenz)
©Cornelia Kost

Links:

CW